top of page
Business Mann auf Rakete © lassedesignen.jpg
FÜR MITTELSTÄNDLER

Als Company Builder investieren wir bei 2b AHEAD Ventures nicht in bereits bestehende Startups, sondern gründen neue, eigene Startups. Wir kümmern uns zunächst um die Geschäftsmodell-entwicklung und anschließend um die Akquise von geeigneten Gründern. Die Grundlage für die Geschäftsmodellentwicklung bilden die Zukunftsstudien des 2b AHEAD ThinkTanks und der Austausch mit dem internationalen Research-Team als auch die Bedürfnisse unserer Kunden. Gemeinsam analysieren wir die strategisch wertvollsten Geschäftsmodellideen und realisieren diese.

 

Sobald wir für eine Idee ein geeignetes Team zusammengestellt haben, gründen wir eine eigenständige GmbH und stellen eine professionelle Betreuung des neugegründeten Startups sicher. Wir arbeiten nach der Lean Startup Methode: Anstatt Vermutungen anzustellen, werden binnen weniger Wochen „Minimum Viable Products“ hergestellt und sofort an ausgewählten Testkunden geprüft. Anhand dieser Daten werden schnelle Anpassungen vorgenommen und das Produkt in wiederkehrenden Iterationsschleifen exakt entlang der Bedürfnisse der Endkunden entwickelt.      

065bda1f2cae728c122b6aeb0e3938d9.jpg

Welchen Nutzen haben unsere mittelständischen Kunden?

  • Sie bekommen eine Lösung für die ungelösten strategischen Fragen in ihrer Strategie, weil die Geschäftsmodelle der StartUps nach unserer Methode in Manufaktur-Arbeit gezielt auf diese strategischen Fragen entwickelt werden.

  • Sie bekommen die bestmögliche Planbarkeit durch ein All-inclusive-Produkt (Jahresvertrag), weil alle notwendigen Schritte, Workshops, Aufwände zur Gründung von 2 StartUps  inklusive sind. Jegliche Zusatzkosten sind ausgeschlossen.​

  • Sie erhalten das Höchstmaß an individueller Betreuung, durch regelmäßige Updates auf Managementebene, individuelle Workshops (z.B. Ideationworkshop, Patentworkshop, Wissenstransfer zu ihren Mitarbeitern) sowie die Handynummern aller im Projekt beschäftigten Venture Manager für eine ständige Erreichbarkeit.

  • Die erhalten die höchste Qualität an StartUp-Konzepten, weil die Geschäftsmodelle der StartUps direkt aus den Zukunftsstudien des 2b AHEAD Instituts abgeleitet werden und die StartUps durch 2b AHEAD Venture Manager eng geführt werden.

  • Die sparen Ressourcen, weil Sie die komplette Arbeit an den StartUps an unsere Venture Manager auslagern und nur wenige Steerings Committee Meetings zur Steuerung des Projektes besetzen müssen.

  • Sie können ihr Investment binnen 2 Jahren bis zu verzehnfachen, weil mit unserem Modell unsere Kunden bereits ab der Gründung an der Wertsteigerung des StartUps teilnehmen. In dieser ersten Phase, von der Gründung über die Seed-Runde bis zur A-Runde, ist die Wertsteigerung regelmäßig am größten.

Was machen wir, was andere nicht können?
  • Die Geschäftsmodelle unserer StartUps werden direkt aus den Zukunftsstudien des 2b AHEAD Zukunftsinstituts abgeleitet. Sie sind wissenschaftliche erstellt von den relevantesten Strategiechef der Branche bestätigt. Diese Analysequalität hat kein anderer Inkubator.

  • Die Gründer unserer StartUps sind durch uns gefunden, qualifiziert und speziell ausgebildet. Sie werden trainiert in den Silicon Valley Methoden der StartUp-Gründung, u.a. in Partnerschaft mit der Draper University des prominenten Silicon Valley Investors Tim Draper.  Sie durchlaufen einen Ausbildungs- und Selektionsprozess. Aus 300 Kandidaten werden nur 8-10 Gründer. Diese Ausbildung hat kein anderer deutscher Inkubator.

  • Unsere mittelständischen Kunden können auf entstehende StartUps Einfluss nehmen, z.B.. bei Geschäftsmodellentwicklung, Gründerauswahl bis zur Unternehmensstrategie. Bei einem normalen Startup- Investments sind sie „nur“ Investoren und viel weiter vom Gründerteam entfernt.

  • Während andere Inkubatoren nach Gründern mit den besten Ideen suchen, sind wir die Einzigen, die nach „Gründern ohne Ideen“ suchen. Denn wir setzen sie auf unsere Konzepte, aus unserer zukunftsforschung.

  • Wir glauben so stark an die Qualität unserer Arbeit, dass wir in jedes StartUp exakt den gleichen Betrag investieren, wie unsere mittelständischen Kunden. Wir sind nicht nur Berater mit bunten Folien, wie viele andere. Im Gegenteil: In den letzten 3 Jahren haben wir mehr als 5 Mio EUR unseres eigenen Geldes in die StartUps unseres Company Builder Programms investiert.

1549543604.jpg
Hendrik Kampmann.jpg

Hendrik Kampmann,

Chief Executive Officer

KAMPMANN Group GmbH

Für uns als Unternehmen der technischen Gebäudeausrüstung und der Baubranche bieten Startups die Möglichkeit, in Bereiche einzudringen, zu denen wir so schnell keinen Zugang hätten. Dabei finden wir mit 2b AHEAD Ventures immer die passende Form der Zusammenarbeit. Mal ist es die finanzielle Beteiligung, mal sind wir Testpartner für das entsprechende Produkt oder wir transferieren Expertenwissen rege hin und her. Das Portfolio an jungen Unternehmen, das 2b AHEAD Ventures bietet, ist definitiv immer spannend.

Leonhard Zintl_edited.jpg

Prof. Leonhard Zintl,

Vorstand

Volksbank Mittweida eG

2b AHEAD Ventures ist ein kompetenter Partner, mit dem wir bereits zukunftsweisende Projekte umgesetzt haben. Gemeinsam profitieren wir von einem wertvollen Netzwerk, in dem wir untereinander den Austausch fördern.

Als Regionalbank können wir von Startups, neuen Geschäftsfeldern und digitalen Fortschritten Neues lernen, bringen im Gegenzug gern unsere Expertise aus dem Finanzsektor ein.

Der genossenschaftliche Faktor zählt auch hier: Gemeinsam startet man stark in die Zukunft. #morgenkannkommen.

Beckers-Stefan- ABS Safty

Stefan Beckers,

Chief Executive Officer

ABS Safty GmbH

2b AHEAD Ventures gibt uns die Möglichkeit unsere Geschäftsmodelle zukunftssicher auszurichten, dabei können wir unsere eigenen Ideen einbringen und werden stets, z.B bei einer gemeinsamen Reise ins Silicon Valley inspiriert. Wir freuen uns auf viele weitere   erfolgreiche gemeinsame Gründungen

Setzen Sie auf kontinuierliche Innovationen entfernt von Ihrem Kerngeschäft!

hintergtund rot2.png

Kontinuierlicher Innovations-prozess

2b AHEAD Ventures setzt einen kontinuierlichen Innovationsprozess auf, der permanent dafür sorgt, dass neue, disruptive Geschäftsmodellideen entwickelt, deren Potenzial analysiert und in Startups umgesetzt werden. Innerhalb eines Jahres werden, je zwei bis drei Startups zu einer eigenständigen GmbH ausgegründet.

bottom of page